roTeg knüpft weitere Kontakte nach China

//roTeg knüpft weitere Kontakte nach China

roTeg knüpft weitere Kontakte nach China

17 Unternehmer aus China zu Besuch bei roTeg

Anfang Dezember besuchte eine Gruppe chinesischer Unternehmer die roTeg AG. Dabei ging es dem Spezialisten für Palettieraufgaben vor allem um das Knüpfen von Kontakten zur Industrie in China. Die roTeg AG plant eine weitere Expansion im nächsten Jahr. Deshalb bleibt der Blick auch weiterhin auf den asiatischen Markt gerichtet.

Organisiert wurde der Besuch der Chinesen von den Carl Duisberg Centren. Bereits im Mai war eine erste Gruppe ins Hause roTeg gekommen, um Arbeitsweise und Expertise des Unternehmens kennenzulernen. Auch dieses Mal stellte der roTeg-Geschäftsführer Dr. Thomas Graefenstein das eigene Unternehmen vor und führte die Delegation anschließend durch die Abteilungen. Dabei interessierte sich der Besuch aus China vor allem für die unterschiedlichen roTeg-Greifer.

Eine ausführliche Pressemitteilung ist bereits auf verschiedenen Webseiten von Fachmagazinen erschienen, darunter unter anderem die Neue Verpackung und die Verpackungswirtschaft.

By | 2018-02-12T10:10:02+00:00 Dezember 12th, 2017|News|0 Comments